Workshops

März 2020:

Abendworkshop Schamanische Reise mit Karin Engler

Am Freitag, den 27.03. um 17:30 nehmen Karin Engler und ich dich mit unseren Trommeln auf eine schamanische Reise mit. Wir laden die Kraft des Frühlingsanfangs ein, mit uns zu sein. Im Anschluss an die Reise gehen wir gemeinsam in einen kreativen Prozess, um die Botschaft der Reise noch tiefer zu verstehen.

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 6 beschränkt.

Ort: Karin Engler, Heilpraktikerin, Stettiner Str.12 in Freiburg/Littenweiler.

Energieausgleich: 30 Euro

April 2020:

Tagesworkshop Feuerlauf

Wir treffen uns um 15 Uhr an einem wunderschönen Platz inmitten der Natur. In einer intensiven Vorbereitung in der Gruppe und mit dir selbst, wirst du auf das magische transformative Ritual des Feuerlaufs vorbereitet. Du wirst deinem inneren Feuer begegnen und deine Kraft spüren, egal, ob du am Ende des Tages den Glutteppich mit nackten Füßen überschreitest oder nicht.

Ort: Bei St Peter / Schwarzwald, Wegbeschreibung erfolgt nach Anmeldung

Energieausgleich: 80-100 Euro Selbsteinschätzung

September 2020:

Workshopreihe für Mütter und Töchter

Frau werden-Frau sein, eine Workshopreise an zwei Wochenenden

Dieses intensive Seminar richtet sich an Mütter und ihre Töchter, die sich im Übergang zur erwachsenen Frau befinden. In einem geschützten Rahmen wollen wir uns Zeit für die unterschiedlichen Lebensphasen von Mutter und Tochter nehmen und den für beide lebensverändernden Übergang ins Frausein intensiv begleiten. Dabei werden beide sowohl getrennt voneinander, als auch gemeinsam Zeit verbringen. Mit Hilfe von kraftvollen Ritualen, Formen des kreativen Selbstausdrucks, der direkten Begegnung mit der Natur um und in uns und der wertvollen Zeit in Kreisen werden die jeweiligen Stärken und Schattenseiten entdeckt, ursprüngliche Weiblichkeit erfahren und die Potentiale entfaltet, die in jeder von uns stecken. Begleiterinnen auf der Reise sind drei Frauen in unterschiedlichen Lebensphasen, die einen reichen Erfahrungsschatz und vor allem viel Herzblut für die Sache mitbringen.

Inhalte:

  • Lagerfeuer, Geschichten erzählen
  • Kreatives Schaffen
  • Schwitzhütte
  • Austausch in Gruppen, aber auch in Einzelgesprächen
  • Solo-Zeiten    
  • Schwellengänge in der Natur, unmittelbares Naturerleben
  • Nahrung für Leib und Seele durch gemeinsames Kochen, Tanzen, Singen, Berühren, Verbinden, Draußen schlafen
  • Arbeit mit der Kraftquelle in uns
  • Feuerlauf

Workshopleitung:

Sanne Straub mit

Nicole Wehofer, Jg. 80. Mutter von zwei Kindern, Krankenschwester, Erlebnispädagogin, systemische Familienberaterin

Hanna Burkhardt, Jg. 90. Ethnologin, Peace and Conflict-Studies, Erlebnispädagogin

Nicole, Hanna, Sanne

Leistungen:

  • Rund-um-Betreuung während der ganzen Tage
  • vegetarische Vollverpflegung
  • Übernachtungsgebühren

Ort:

  • Ein verwunschener Ort, inmitten kraftvoller Schwarzwaldnatur. Nähe Freiburg.

Termin:

  • Der Workshop ist auf zwei Wochenenden verteilt:  9-12 September und 25-27 September 2020

Anmeldung, Kosten:

  • Seminarkosten, inkl. Verpflegung und Unterkunft pro Mutter-Tochter-Paar = 750,–€
  • Teilnehmerzahl: 6-12 Mutter-Tochter-Paare
  • Alter der Mädels: ca. 12-16 Jahre (sprecht uns an falls jünger oder älter)

Herbst 2020 /Frühjahr 2021

Ein Tagesworkshop für Mütter – verbinde dich mit deiner Kraftquelle

Als Mutter zweier mittlerweile erwachsener Töchter, weiß ich, wie es sich anfühlt, Kinder durch alle Phasen des Erwachsenwerdens zu begleiten. Eine Aufgabe, auf die wir eigentlich nie ausreichend vorbereitet sind und die uns oft an unsere Grenzen kommen lässt und uns zwingt, unsere geliebte Komfortzone zu verlassen und selbst mitzuwachsen, manchmal in einem Tempo und in einer Intensität, dass es uns überfordert und somit echte Wachstumsschmerzen verursacht. Die meisten von uns vergessen dann, sich selbst ausreichend zu nähren und immer wieder Inseln aufzusuchen, wo wir einfach sein können, uns verbinden können mit unseren Kraftquellen und mit anderen Müttern auftanken können.

In diesem Workshop geht es darum, dieser Überforderung, den Schattenseiten des Mutterseins, dem sich Schuldig-fühlen, weil es gefühlt nie genug ist, was wir geben, dem „Alles-Zuviel“ Raum zu geben, um dann unsere Quellen aufzufüllen, uns zu nähren, in der Gruppe im Herzensaustausch mit anderen Müttern, aber auch jede für sich. Es geht darum, Werkzeuge mitzunehmen, die dich auch zuhause im Alltag immer wieder in die Verbindung zur Quelle deiner Kraft und zur großen Mutter von uns allen- Mutter Erde kommen lassen. Natürlich geht es auch darum, die Geschenke, die wir von unseren Kindern bekommen, all das Wunderbare wieder mehr in den Fokus unserer Aufmerksamkeit zu rücken und die Kraft, die daraus erwächst, Mutter zu sein. Jede Mutter ist herzlich willkommen, ganz egal, wie jung oder alt deine Kinder sind.

Wir werden tanzend, nährend, singend, meditierend, reisend, heilend und rituell durch diesen Tag gehen. Vielleicht entsteht eine Gruppe, die sich in größeren Abständen, aber regelmäßig trifft, um daran anzuknüpfen. Das wäre schön.

Bist du interessiert, informiert zu werden, sobald die Termine feststehen? Melde dich gerne und ich halte dich auf dem Laufenden

Kommentare sind geschlossen.